80-Jährige stirbt nach Sturz in Bach

Drama in OÖ

© TZ Oesterreich

80-Jährige stirbt nach Sturz in Bach

Eine 80-jährige Oberösterreicherin ist am Sonntag nahe Großraming (Bezirk Steyr-Land) in einen Bach gestürzt und ertrunken. Die laut Polizei stark demente Pensionistin war alleine zu einem Spaziergang aufgebrochen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften hatte stundenlang nach der Vermissten gesucht.

Gegen 08.30 Uhr entdeckten Verwandte, dass die Frau verschwunden war. Sie machten sich zunächst selbst auf die Suche, weil sie aber keinen Erfolg hatten alarmierten sie schließlich die Polizei. 75 Mitglieder von Exekutive, Feuerwehr und Rettungshundebrigade durchkämmten stundenlang das Gebiet.
 Am Nachmittag fanden sie die Leiche der 80-Jährige in dem Bach. Die Frau dürfte von einer Forststraße über eine etwa zweieinhalb Meter hohe Mauer ins Wasser gefallen und ertrunken sein.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen