Drei Überfälle in Linz an einem Tag

Täter flüchtig

© TZ Österreich Mario Born

Drei Überfälle in Linz an einem Tag

„Wer hätte sich gedacht, dass man auf dem Weg zur Bank in Linz schon Polizeischutz braucht?“, sagt Margit Lebherz vom Bioladen „müli“ gestern geschockt. Kurz vor 14 Uhr überfiel ein Unbekannter ihre Kollegin (17) noch in Sichtweite des Geschäftes. Das Lehrlingsmädchen hatte gerade die Tageslosung zur Bank bringen wollen. Der Täter entriss ihr eine auffällige, schwarze Umhängetasche mit einem Herz und der Aufschrift „King of my heart“ , raubte so fast 4.000 Euro. Dann flüchtete der rund 1,75 Meter große Mann. Das Opfer wurde leicht verletzt und stand unter Schock. „Ich habe sie sofort nach Hause geschickt“, so Lebherz.

Erfolglose Fahndung
Der Raub war nicht der einzige Überfall in der Landeshauptstadt: Insgesamt drei Mal wurde gestern eine Großfahndung ausgelöst. So stürmten um neun Uhr morgens zwei Maskierte die Raiffeisenbank in der Kefergutstraße. Sie bedrohten den Kassierer mit Pistolen und forderten Geld. Weil es ihm nicht schnell genug ging, griff einer der Täter schließlich selbst in die Kassenlade. Beide Täter sind zwischen 22 und 25 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß mit schlanker Statur und trugen Bluejeans, weiße Turnschuhe und schwarze Kapuzensweater mit auffälligem weißem Rand. Auch hier blieb die Fahndung bisher erfolglos.

Wettbüro ausgeraubt
Nur acht Stunden zuvor hatte es an der Blumauerstraße „Geld her!“ geheißen. Ein großer maskierter Mann mit athletischer Statur überfiel kurz nach 1.00 Uhr morgens mit einer Pistole bewaffnet das Wettbüro „KAJOT“. Mit ausländischem Akzent forderte er die beiden Angestellten auf, sich auf den Boden zu legen. Dann leerte er die Kassenladen. Auch dieser Täter ist noch flüchtig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen