Dritter Toter durch Wespenstiche

Killer-Attacke

© APA

Dritter Toter durch Wespenstiche

Ein 62-jähriger Mann aus Pregarten (Bez. Freistadt) in Oberösterreich, der vor eineinhalb Wochen nach einem Wespenstich von Rettungskräften reanimiert werden musste, ist nun gestorben. Das berichtete das ORF-Radio Oberösterreich am Donnerstag.

Die Wespe war dem Mann während des Essens in den Mund geflogen. Er bekam nach dem Stich einen allergischen Schock, wurde erfolgreich wiederbelebt und ins Spital geflogen. Dort ist er nun aber gestorben. Das Begräbnis soll am Freitag stattfinden.

In Oberösterreich haben Wespenstiche heuer bereits mehrere Todesopfer gefordert. Ein 60-jähriger Pensionist aus Schlägl (Bezirk Rohrbach) und eine 45-jährige Frau aus Traun bei Linz starben nach Insektenstichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen