Sein Vater pfeift auf Geburtstag

Evangelos

© mediabox.at/Schwarzl

Sein Vater pfeift auf Geburtstag

Leonding. Der Sorgerechtsstreit um den kleinen Evangelos aus Leonding nimmt immer groteskere Züge an. Wie ÖSTERREICH berichtete, will sein Vater, der Grieche Nikolaos M., den Buben zu sich nach Griechenland holen. Doch das Gericht hat der Mutter, Sandra M., das Sorgerecht bis zur endgültigen Klärung der Umstände zuerkannt.

Die Familie zittert vor dem 1. August
Am Dienstag feierte Evangelos seinen vierten Geburtstag. Seinem Vater war der Freudentag des Kleinen jedoch völlig egal. „Er hat – wie immer – nicht angerufen, keine SMS, keine Geschenke, gar nichts“, sagt Sandra M. Einerseits sei sie darüber froh, „denn sonst wäre der Telefonterror wieder losgegangen“. Beschimpfungen und Drohungen seien das Einzige, was sie von ihrem streitbaren Ex-Ehemann zu hören bekomme. Andererseits sei sie darüber enttäuscht, dass Nikolaos M. es nicht der Mühe wert finde, seinem Sohn, um den er so kämpft, zum Geburtstag zu gratulieren.

Dennoch will der Grieche den Buben am 1. August zu sich holen. Sandra M. will das aber nicht zulassen: „Ich hole sofort die Polizei, wenn der Anwalt tatsächlich plötzlich vor der Türe steht.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen