Amstetten

Amstetten

Amstetten

Amstetten

Amstetten

Amstetten

Frontalcrash: Mutter schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der L85 in Hofkirchen (Bezirk Amstetten) sind am Freitagvormittag zwei Personen verletzt worden.

Aus unbekannter Ursache war das von einem 72-Jährigen gelenkte Auto mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 33-Jährigen kollidiert.

Die Frau wurde im Beinbereich im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 10" in das Landesklinikum Amstetten geflogen. Die Söhne der 33-Jährigen - zwei und drei Jahre alt - überstanden den Crash unversehrt.

Sie wurden aber zur Kontrolle ins Spital gebracht, berichtete die Landespolizeidirektion. Ein nachkommender LKW-Fahrer, der selbst bei der Feuerwehr ist, hatte die Kinder vorsichtshalber aus dem stark rauchenden Fahrzeug befreit.

Bei dem Zusammenstoß wurde das Fahrzeug des 72-Jährigen in einen angrenzenden Acker geschleudert. Der Mann erlitt Verletzungen. Er wurde in das Krankenhaus Steyr transportiert.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen