Sonderthema:
Kinder zündelten: Couch in Brand

Mutter schlief

© mediabox.at/Schwarzl

Kinder zündelten: Couch in Brand

Dass der Brand in ihrer Wohnung so schnell entdeckt und gelöscht wurde, verdankt eine Linzer Familie einem aufmerk­samen Nachbarn. Denn als gestern gegen acht Uhr früh im zweiten Stock am Heiderosenweg 8 Feuer ausbrach, griff Mieter Manfred K. sofort zum Feuerlöscher.

Mutter schlief
Während ihre Mutter noch schlief, vertrieben sich Daniel und Patrick L. (4 und 5 Jahre alt) ihre Zeit mit Spielen. Dabei kam den Brüdern auch ein Feuerzeug in die Hände. Doch aus dem Spaß wurde schnell Ernst. Denn das Feuer griff auf die Matratze und das Sofa der Familie über.

Rauchgasvergiftung
Während die Mutter der Brüder den Schreck erst verdauen musste, eilte Nachbar Manfred K. zu Hilfe. Mit einem Feuerlöscher bekämpfte er die Flammen. „Viel hatten wir nicht mehr zu tun, als wir eintrafen. Das war gute Vorarbeit“, so Einsatzleiter Gerhard Krenn von der Berufsfeuerwehr. Daniel und Patrick wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Linzer AKH gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen