Oberösterreicherin in Vietnam ertrunken

Urlaubs-Tragödie

© Google

Oberösterreicherin in Vietnam ertrunken

Eine 63-jährige Frau aus Altmünster (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich ist während eines Urlaubs in Vietnam bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Das Unglück passierte an einem Strand in Phan Thiet. Das berichtete "Life Radio" am Sonntagvormittag. Die Sicherheitsdirektion habe den Vorfall auch bestätigt.

Die Frau soll beim Schwimmen von einer starken Strömung erfasst und unter Wasser gezogen worden sein. Ein Bekannter, der die Notlage erkannte, wollte der Frau noch zu Hilfe kommen, wäre dabei aber fast selbst ertrunken. Dem Mann gelang es nicht, die 63-Jährige aus dem Wasser zu ziehen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden, so "Life Radio".

Wann die Leiche der 63-Jährigen nach Oberösterreich überstellt werden kann, sei noch nicht bekannt. Die Frau hinterlässt einen Sohn, drei Enkel und eine 80-jährige Mutter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen