Sonderthema:
4 Verletzte bei Autocrash im Tennengau

Motorblock flog weg

4 Verletzte bei Autocrash im Tennengau

Bei einem spektakulären Verkehrsunfall zwischen Kuchl und Golling (Tennengau) sind in der Nacht auf Donnerstag vier Autoinsassen verletzt worden. Kurz vor Mitternacht wollte eine 18-jährige Einheimische von der Salzachtalstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit einer 19-jährigen Lenkerin (ebenfalls aus Golling) zusammen, die gerade überholen wollte. Das überholende Fahrzeug schleuderte über eine Böschung, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb am Dach liegen, meldete die Polizei.

Motorblock machte sich selbständig
Das Fahrzeug der 18-Jährigen schleuderte zum rechten Fahrbahnrand und kam dort zum Stillstand. Die junge Frau wurde verletzt ins Krankenhaus Hallein eingeliefert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock des Autos der 19-Jährigen herausgerissen. Sie wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen, vom anwesenden Notarzt erstversorgt und mit schweren Verletzungen ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg eingeliefert.

Der 23-jährige Beifahrer und ein Gleichaltriger am Rücksitz konnten sich selbst befreien und wurden nach Erstversorgung durch den Notarzt verletzt ins Krankenhaus Hallein bzw. Landeskrankenhaus nach Salzburg eingeliefert. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen