Auto ohne rechten Hinterreifen gestoppt

1,3 Promille

© APA

Auto ohne rechten Hinterreifen gestoppt

Ohne rechten Hinterreifen wollte am Freitagabend ein Serbe mit dem Auto von Oberndorf bei Salzburg bis in seine Heimat fahren. In Anthering (Flachgau) beendete die Polizei das Vorhaben. Der in Bayern wohnhafte Lenker gab an, dass ihm bei Oberndorf der Reifen geplatzt sei. Da er weder über einen Wagenheber noch über anderes Werkzeug verfüge, müsse er nun lediglich auf der Felge nach Serbien fahren, sagte er.

Die Beamten führten bei dem Mann eine Alkomattest durch, der einen Wert von 1,3 Promille ergab. Damit war es mit dem Trip in die Heimat endgültig vorbei: Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen und das Fahrzeug zwangsweise abgestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen