Juwelen-Dieb vor Kadi

"Zimmer gesucht"

© TZ Österreich

Juwelen-Dieb vor Kadi

„Ich war nur ein Chauffeur“, beteuerte Joseph D (34) am Montagmorgen, dem 27.07.09 vor dem Kadi – von Einbrüchen will er nichts wissen. Dennoch wurde der gebürtige US-Amerikaner direkt aus der U-Haft vorgeführt und danach haargenau zu seiner Teilnahme an zwei Villen-Einbrüchen im Vorjahr befragt.

Rückblick
Der Angeklagte soll mit zwei Komplizen bei den Coups Schmuck und Bargeld im Wert von mehr als vier Millionen Euro erbeutet haben. Am 20. Juni des Vorjahres läutete der Angeklagte, wie es Videoaufzeichnungen beweisen, an der Türe des noblen „Haus Penetsdorfer“ in Aigen an. Da niemand öffnete, stiegen zwei mutmaßliche Komplizen über den Balkon in die Villa ein und ließen Schmuck im Wert von 1.500 Euro mitgehen. Einen Tag später, am 21. Juni 2008, läutete der Angeklagte erneut an einer Villa-Türe, dieses Mal aber im Flauchgauer Elsbethen. Erneut war niemand zu Hause und die Einbrecher schlugen wieder zu. Bei diesem Coup raubten sie Schmuck im Wert von sage und schreibe mehr als 3,6 Millionen Euro und 500.000 Euro in bar.

Herbergssuche
„Ich habe schon an die beiden Türen angeläutet“, gibt der Angeklagte zu, und meint weiter: „Aber nur, weil ich auf der Suche nach einem freiem Zimmer für meine Bekannten war.“ Per Zufall habe er diese in München getroffen und ihnen angeboten, sie nach Salzburg zu chauffieren. Von den beiden fehlt noch jede Spur – ebenso wie vom Geld und vom teuren Schmuck.

Kommissar DNA
Das der Angeklagte überhaupt vor Gericht gebracht werden konnte, verdankt die Anklage DNA-Spuren. Seit 1991 lebt er in Tschechien und wurde dort nach einem positiven DNA-Abgleich der Fingerabdrücke am 1. Oktober des Vorjahres in seiner Wohnung in Ostrava verhaftet. Die Verhandlung wurde wegen Ladung weiterer Zeugen auf den 26. August vertagt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen