LKW-Lenker unter Drogen- und Alk-Einfluss gestoppt

Kokain

LKW-Lenker unter Drogen- und Alk-Einfluss gestoppt

Am späten Freitagabend stoppte die Polizei im Salzburger Stadtteil Maxglan einen betrunkenen Lkw-Lenker. Der 25-jährige Salzburger war mit hoher Geschwindigkeit unterwegs, überholte mit eingeschalteter Alarmblinkanlage mehrere Pkw und fuhr - als ihm ein Streifenwagen mit Blaulicht und Folgeton nachjagte - gegen die Einbahn. Neben dem Lenkrad lagen mehrere Bierflaschen. Der Mann hatte nicht nur 0,72 Promille Alkohol im Blut, er stand auch unter Drogeneinfluss.

Ein Amtsarzt habe eine Suchtgiftbeeinträchtigung durch Kokain und eventuell Marihuana festgestellt, hieß es. Dem Fahrer des Klein-Lkw wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Er wird wegen mehrerer Vergehen angezeigt.

Betrunken von der Straße abgekommen
Mit einem Alkoholisierungsgrad von 0,86 Promille ist in der Nacht auf Samstag in Adnet (Tennengau) ein 26-jähriger Autofahrer aus Faistenau in Folge eines Sekundenschlafes von der Wiestal-Landesstraße abgekommen und in den Straßengraben gestürzt. Der Flachgauer wurde verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Hallein gebracht. Der Lenker besitzt seit Juli 2007 keinen Führerschein mehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen