Salzburg: Bombendrohung am Hauptbahnhof

Bereich abgeriegelt

Salzburg: Bombendrohung am Hauptbahnhof

Eine Bombendrohung hat es am Montagabend am Hauptbahnhof in der Stadt Salzburg gegeben. Eine Reinigungsfrau habe in einem Zugabteil auf einem Mistkübel einen Zettel gefunden, auf dem "Bombe" stand, sagte ein Sprecher der Landespolizeidirektion auf Anfrage. Kurz nach 20:30 kam dann Entwarnung.

Der betroffene Bereich am Bahnhof wurde vom Sicherheitsdienst der ÖBB abgeriegelt worden, erklärte der Polizist. Der Bahnsteig, an dem der Zug steht, und eine Halle wurden gesperrt, sagte der Polizei-Sprecher.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten