Auto übersehen - Schülerin schwer verletzt

Weststeiermark

Auto übersehen - Schülerin schwer verletzt

Eine 14-jährige Schülerin ist am Mittwoch nach dem Aussteigen aus einem Schulbus von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Mädchen mit Kopfverletzungen ins LKH Graz geflogen.

Pkw übersehen
Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr auf einer Kreuzung der Radlpassbundesstraße (B76) in Schwanberg (Bezirk Deutschlandsberg). Die Schülerin stieg aus dem Schulbus aus und wollte die Bundesstraße überqueren. Dabei übersah sie einen Pkw, der von einem 53-jährigen Mann aus dem Bezirk Deutschlandsberg gelenkt wurde.

Schwere Kopfverletzungen
Das Mädchen wurde vom Fahrzeug erfasst und durch die Luft geschleudert. Mit schweren Kopfverletzungen blieb die 14-Jährige am Fahrbahnrand liegen. Nach Erstversorgung durch ein Notarztteam wurde die Schülerin in künstlichen Tiefschlaf versetzt und vom Rettungshubschrauber in die Kinderklinik des LKH Graz überstellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen