Einbrecher stahlen Autos und Mofas

Werkstatt geplündert

Einbrecher stahlen Autos und Mofas

Reiche Beute haben Einbrecher in der Nacht auf Samstag in einer Kfz-Werkstätte in Neudau (Bezirk Hartberg) gemacht. Sie stahlen unter anderem mehrere Autos und Mofas.

Laut Polizei sollen mindestens vier Täter für den Einbruch verantwortlich sein. Die Unbekannten schlugen eine Scheibe an der Rückseite der Werkstätte ein und gelangten so ins Gebäude. Dort „bedienten“ sie sich an den abgestellten Fahrzeugen: Die Diebe klauten einen silbernen Nissan Primera mit dem Kennzeichen HB 5 BRB, einen weißen Nissan Interstar (Kennzeichen HB 7 GVG) und einen silbergrünen BMW 523i (Kennzeichen GS 437 AO). Aus dem Ausstellungsbereich der Werkstätte ließen sie zudem drei nagelneue Motorfahrräder mitgehen. Damit nicht genug, packten die Einbrecher auch noch mehrere Reifen, Autobatterien, diverses Kfz-Zubehör sowie Werkzeuge ein.

Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um eine professionelle Bande handelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen