Fohnsdorf sucht die Sauna-Stars

162 Teilnehmer

© Aqualux

Fohnsdorf sucht die Sauna-Stars

Samstag und Sonntag wird in der steirischen Therme Aqualux“ in Fohnsdorf (Bezirk Judenburg) erstmals der beste Aufgießer und Handtuch-Wachler gesucht. In mehreren Durchgängen müssen die Teilnehmer ihr Können im Umgang mit Hitze, Wasser und Duftölen beweisen. Dem Sieger winkt ein Pokal in Form eines goldenen Saunalöffels.

Neben der richtigen Dosierung von Hitze und Feuchtigkeit muss der künftige Weltmeister laut Veranstalter Patrick Lenhart viel Feingefühl mitbringen: „Der eine hat es gern unterhaltsam, der andere meditativ.“ Besonders geachtet werde auf die Interaktion mit dem Publikum. Ein guter „Sauna-Witz“ kann, muss aber nicht zum Sieg führen.

Zugelassen sind maximal 162 Kandidaten: In den Vorrunden ist die hohe Kunst des Aufgießens mit reinem Wasser vorzuführen. Die Besten dürfen im Halbfinale einen Saunagang zehn Minuten lang mit Duftölen gestalten. Bewertet werden die Kandidaten von Thermen-Besuchern: Sie schöpfen je nach Zufriedenheit Wasser in einen Bottich. Je schwerer das Gefäß am Ende ist, desto besser. Im Finale am Sonntag wird schließlich ein 15-minütiges Aufguss-Prozedere benotet.

Damit niemand Fans einschleusen kann, wird die Jury per Los ausgewählt. Ein Mitglied aus dem Veranstalter- oder Thermen-Team passt auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen