Sonderthema:
Haus bei Hangrutschung beschädigt

Heftige Regenfälle

© APA

Haus bei Hangrutschung beschädigt

Zu einer Hangrutschung ist es nach heftigen Regenfällen im Bezirk Judenburg in der Obersteiermark gekommen. Zehn Bäume wurden umgerissen, zwei davon stürzten auf das Garagendach eines Einfamilienhauses. Das Haus musste vorübergehend von den Bewohnern geräumt werden, verletzt wurde niemand.

Ortsteil ohne Strom
Nach starken Niederschlägen am Montagnachmittag löste sich ein Hang im Ortsteil Sillweg in Fohnsdorf. Neben den entwurzelten Bäumen drohten weitere umzustürzen, wobei eine nahe liegende 10-kV-Leitung der ÖBB und eine 380-Volt-Leitung gefährdet war. Aus Sicherheitsgründen wurde der Strom abgeschaltet. Mehrere Haushalte im Ortsteil Sillweg waren rund eineinhalb Stunden ohne Elektrizität, bis die Feuerwehr die Sicherungsarbeiten abgeschlossen hatte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen