Kapfenberger Pensionist belästigte Mädchen sexuell

Verhaftet

Kapfenberger Pensionist belästigte Mädchen sexuell

Der nicht geständige Mann wurde - wie die Polizei am Mittwoch mitteilte - am Sonntag verhaftet und in die Justizanstalt Leoben gebracht. Zudem besteht der Verdacht, dass der Pensionist Opfer auch in seine Wohnung gelockt hat und dort sexuelle Übergriffe begangen haben könnte.

Ins Rollen kam der Fall, nachdem der Kroate Ende Mai zwei Mädchen im Alter von elf und 13 Jahren im Ortsgebiet von Bruck an der Mur im Bus und auf der Straße angesprochen hatte. Er forderte die Schülerinnen zu sexuellen Handlungen auf und berührte sie unsittlich. Die Mädchen meldeten den in Kapfenberg wohnhaften Pensionisten der Polizei.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 64-Jährige zumindest sieben weitere Mädchen auf ähnliche Weise belästigt hat. Die Ermittler geht davon aus, dass es weitere Opfer gibt, die der Verdächtige auch zu sich mit nach Hause oder an andere Örtlichkeiten gebracht haben könnte, um sexuelle Missbrauchshandlungen zu begehen bzw. zu erwirken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen