Lastwagen sprengte Brücke

Bezirk Judenburg

Lastwagen sprengte Brücke

Ein 15 Tonnen schwerer Laster mit vier Tonnen Sand im Gepäck krachte Donnerstagnachmittag in den Pusterwaldbach (Bezirk Judenburg). Die ungewöhnliche Ursache: Die Brücke zu einem Privatgrund war eingestürzt. Zum Glück konnte sich Lenker Helmut S. (52) selbst aus dem Führerhaus befreien.

Gewichtsbeschränkungshinweis fehlte
„Ein, zwei Meter weiter und der Mann wäre wahrscheinlich ertrunken“, erzählt ein Ermittler, dass der Bach wegen Hochwassers fünf Meter tief ist. Warum S. am Weg zu einer Baustelle die augenscheinlich alte Holzbrücke genommen hat? „Es fehlte der Gewichtsbeschränkungshinweis“, meint ein Feuerwehrmann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen