Räuber von Frau in Flucht geschlagen

"I zag di an"

© APA

Räuber von Frau in Flucht geschlagen

Eine ungewöhnliche Wendung hat ein Raubversuch am Donnerstag in einem steirischen Einkaufszentrum genommen: Ein Unbekannter wollte einer 29-Jährigen die Handtasche wegreißen, doch diese ließ nicht los, sondern schlug dem Mann ins Gesicht. "I zag di an", meinte der verblüffte Leider-nein-Räuber. Als ihm die couragierte Frau noch einen weiteren Schlag androhte, rannte er davon.

Einkaufszentrum
Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei in einem Einkaufszentrum in Voitsberg. Als eine 29-jährige Weststeirerin den Geschäftsbereich verließ, wurde sie bereits von dem Räuber erwartet. Er griff nach ihrer Handtasche und wollte damit flüchten. Doch die Frau wehrte sich heftig und schlug dem Mann mit der Faust ins Gesicht.

Räuber leicht verblüfft
Das veranlasste den verblüfften Gauner, die Tasche loszulassen und seinerseits mit einer Anzeige zu drohen. Die Frau stellte ihm aber lediglich noch einen Schlag in Aussicht, also lief er lieber davon. Die Handtasche wurde leicht beschädigt, die wehrhafte Weststeirerin blieb unverletzt,

Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen blonden Inländer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren handeln, der ungefähr 1,70 Meter groß ist und steirischen Dialekt spricht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen