Sonderthema:
Steirische Polizei schnappt Sexunhold

11-jährige belästigt

© SXC

Steirische Polizei schnappt Sexunhold

Wegen sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen ist im obersteirischen Knittelfeld ein 25-jähriger Mann verhaftet worden. Wie die Sicherheitsdirektion Steiermark am Montag mitteilte, soll sich der Mann nicht nur an der Elfjährigen vergangen haben, sondern auch eine 24-jährige Obersteirerin sexuell genötigt haben. Der in Knittelfeld wohnhafte Serbe wurde nach den Einvernahmen in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

An 11-jähriger vergangen
Samstagabend lud der Mann die Schülerin zum Mitfahren in seinem Pkw ein. Die Elfjährige, die den Serben aus der Nachbarschaft kannte, willigte ein und fuhr mit. Der 25-Jährige soll nach einer kurzen Fahrstrecke auf einem Parkplatz angehalten haben und das Mädchen zu einer sexuellen Handlung aufgefordert haben. Laut Polizei soll er das Kind an beiden Armen festgehalten haben. Nach kurzer Zeit brachte er das Mädchen wieder zurück, wo die Elfjährige bereits von ihren Freundinnen erwartet wurde. Diesen schilderte das Mädchen die Tat, woraufhin umgehend Anzeige erstattet wurde.

Nicht das einzige Opfer
Der Verdächtige konnte von den Kriminalisten rasch ausgeforscht und verhaftet werden. Im Zuge der Einvernahmen konnte eine ungeklärte sexuelle Nötigung und Körperverletzung an einer 24-jährigen Obersteirerin von vorigen September geklärt werden. Die junge Frau war nach einem Discobesuch von dem Serben angesprochen worden, der mit seinem Auto vor dem Lokal stand. Er bot ihr an, sie nach Hause zu fahren. Die 24-Jährige stimmte zu und stieg ins Fahrzeug ein. Auf einer Landesstraße hielt der Täter dann an und forderte sie zu einer sexuellen Handlung auf. Als die Frau sich weigerte und aussteigen wollte, schlug er sie mit der Hand ins Gesicht, wodurch sie leicht verletzt wurde.

Die dadurch verängstigte Frau vollzog anschließend die vom Täter geforderte sexuelle Handlung. Danach konnte sie aus dem Fahrzeug aussteigen und erstattete Anzeige. Trotz umfangreicher Ermittlungen wurde der Täter damals nicht ausgeforscht. Der 25-jährige Verdächtige konnte aber nun vom damaligen Opfer eindeutig als Täter wieder erkannt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen