Autounfall wegen tödlichem Herzinfarkt

Pensionist

© APA

Autounfall wegen tödlichem Herzinfarkt

Ein 76-jähriger Tiroler hat am Mittwoch einen tödlichen Herzinfarkt am Steuer erlitten. Das Fahrzeug durchstieß einen Holzzaun und drohte, über eine steile Böschung hinabzustürzen. Nachbarn mussten das Auto mit Seilen sichern, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Pensionist aus dem Bezirk Innsbruck-Land war gegen 16.00 Uhr die Valserlandstraße talauswärts unterwegs gewesen, als er den Herzanfall bekam. Das Fahrzeug kam links von der Straße ab und blieb an der Böschungskante hängen. Passanten alarmierten die Rettung. Die Notärztin konnte nur mehr den Tod des Lenkers feststellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen