Frau stach im Streit Mann in den Hintern

Handgreiflichkeit

© APA

Frau stach im Streit Mann in den Hintern

Eine 43-jährige Tirolerin hat in der Nacht auf Dienstag einem Mann mit einem Messer in den Hintern gestochen. Er habe ihr zuvor ins Gesicht geschlagen, gab die Frau an.

Messer ins Gesäß
Gegen 2.10 Uhr sind die 43-Jährige und der 51-Jährige in einer Wohnung in der Innsbrucker Innenstadt aneinandergeraten. Im Zuge der Auseinandersetzung griff die Frau zu dem Messer und verletzte ihren Kontrahenten im Gesäßbereich. Nach einer Fahndung wurde sie festgenommen.

Die Tirolerin ist laut Polizei geständig. Sie erklärte, dass es bereits vor ihrer Tat zu Handgreiflichkeiten zwischen ihr und dem Mann gekommen sei, wobei ihr der 51-Jährige ins Gesicht geschlagen habe. Die Tatwaffe konnte sichergestellt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen