Fußgänger in Tirol von Auto erfasst und getötet

Unfall

© APA

Fußgänger in Tirol von Auto erfasst und getötet

Beim Zusammenstoß mit einem Pkw ist am Samstag in den frühen Morgenstunden auf der Walchseebundesstraße im Tiroler Bezirk Kufstein ein 43-Jähriger getötet worden. Der 57-jährige Unglückslenker aus Deutschland hatte den Mann zu spät bemerkt. Bei einer Alkoholkontrolle wurden bei dem Deutschen 0,38 Promille festgestellt.

Der aus Niederndorf stammende Tiroler war mit dunklem Anzug und grauen Lodenmantel bekleidet. Der Deutsche versuchte zwar noch, dem Fußgänger auszuweichen. Beim Zusammenstoß wurde der Tiroler allerdings so schwer verletzt, dass jede Hilfe zu spät kam.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen