Feuerteufel suchte Schule heim und legte zwei Brände

Tirol

Feuerteufel suchte Schule heim und legte zwei Brände

Artikel teilen

Als die Feuerwehr eintraf, schlug der Brandstifter erneut zu: Die Polizei ermittelt.

Tirol. Brandalarm am Montagabend in St. Johann (Bezirk Kitzbühel): Gegen 21 Uhr wurden in einer Schule mit Schulheim in einem Klassenzimmer ein Federpenal sowie Papierblätter an einer Pinnwand angezündet. Die Hausmeister und Lehrer konnten Schlimmeres verhindern und bekämpften die Flammen. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen plötzlich weitere Brandmelder Alarm. Im Keller brannten mehrere Schuhe unterhalb eines Schuhtrockners, auf den die Flammen bereits übergriffen. Das Feuer wurde gelöscht. Zudem wurden im Außenbereich der Schule mehrere verbrannte Gegenstände entdeckt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo