Mopedfahrerin wurde bei Unfall schwer verletzt

Von Pkw gerammt

© APA

Mopedfahrerin wurde bei Unfall schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Motorradfahrer ist eine 16-jährigen Mopedlenkerin am Sonntag in Fließ im Tiroler Bezirk Landeck schwer verletzt worden. Die Jugendliche trug keinen Helm. Sie wurde bei der Einfahrt in eine Kreuzung von einem Deutschen gerammt. Laut Polizei war sie ohne auf den Vorrang zu achten in die Piller Straße (L 17) eingebogen.

Die 16-Jährige war gegen 15.00 Uhr von Fließ in Richtung Waldweiher unterwegs gewesen. Der 47-jährige Deutsche wollte zum selben Zeitpunkt von Piller nach Fließ. Bei der Kreuzung, in der die Fließer Gemeindestraße in die L 17 einmündet, missachtete die junge Tirolerin den Vorrang und bog ohne stehen zu bleiben ein. Der 47-Jährige konnte einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die Verunglückte wurde mit schweren Gesichts- und Kopfverletzungen ins Krankenhaus in Zams geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen