Wattens

Wattens

Wattens

Rollstuhlfahrer steckte eine Stunde in Gleisen fest

Ein 74-jähriger Rollstuhlfahrer war Sonntagnachmittag in Wattens auf dem Heimweg zwischen Zuggleisen stecken geblieben. MItarbeiter der ÖBB sahen den Mann und sperrten umgehend das Gleis.

Erst nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Mann, der im Schneesturm eine Stunden ausharren musste befreien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen