Berufsrettung Wien Rettung Notarzt Krankenwagen

In Klinik eingeliefert

Tirol: Sieben Verletzte bei Autounfall

Ein Pkw-Auffahrunfall auf der Brennerautobahn in Tirol hat Mittwochfrüh sieben teils Schwerverletzte gefordert.  

Eine 42-jährige Deutsche war mit ihrem Auto im Gemeindegebiet von Schönberg (Bezirk Innsbruck-Land) auf dem zweiten Fahrstreifen verkehrsbedingt angehalten, als ein nachfolgender 83-jähriger Deutscher den Wagen zu spät bemerkte und ungebremst auffuhr.

Bei dem Aufprall erlitten der 83-Jährige und seine 80-jährige Ehefrau schwere Verletzungen. Die 42-Jährige sowie ihre vier Mitfahrer im Alter von 45 und neun Jahren sowie zwei jeweils Siebenjährige wurden leicht verletzt.

Alle Verletzten wurden in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten