22-Jähriger ungebremst gegen Tunnelnische - tot

Verkehrsunfall

22-Jähriger ungebremst gegen Tunnelnische - tot

Der Mann prallte im Ambergtunnel bei Feldkirch ungebremst gegen eine Tunnelnische, so die Polizei. Die Retter mussten den Autofahrer per Bergeschere aus dem Wrack schneiden, für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Die Bergung des Unfallopfers habe sich sehr kompliziert gestaltet, das Auto sei bei dem Unfall regelrecht zusammengeschoben worden, hieß es bei der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL). Darum war laut RFL zunächst unklar, ob sich weitere Personen in dem Fahrzeug befanden. Wie sich herausstellte, war der Pkw-Lenker allein in Fahrtrichtung Bregenz unterwegs gewesen, er war vermutlich auf der Stelle tot. Der Stau vor dem Ambergtunnel war zeitweise rund zwölf Kilometer lang, die Sperre des Tunnels wurde gegen 14.00 Uhr aufgehoben.

Weiteres Unglück auf S 16
Auch auf der Arlberg-Schnellstraße (S16) verunglückte am Montag eine Frau schwer. Die Autolenkerin war gegen 11.00 Uhr in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abkam und über die Leitplanke einen Abhang hinunterstürzte. Sie wurde verletzt ins Spital eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten