Bosnier verübte Einbruchsserie in Tirol und Vorarlberg

Gefasst

© APA

Bosnier verübte Einbruchsserie in Tirol und Vorarlberg

Der Gesamtschaden betrage allein in Tirol rund 65.000 Euro. Der Verdächtige befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

Der Mann wurde in Vorarlberg auf frischer Tat ertappt, nachdem Augenzeugen die Polizei verständigt hatten. Aufgrund von DNA-Spuren konnten ihm nun sieben sogenannte Dämmerungseinbrüche in Tirol und eine Reihe von Einbrüchen in Vorarlberg nachgewiesen werden. Der Täter "arbeitete" alleine und erbeutete bei seinen Touren Geld, Schmuck und Elektrogeräte.

Der Bosnier war schon 1998 in 23 Fällen wegen Verdachts auf Diebstahl und gewerbsmäßigen Diebstahl angezeigt worden. Er wurde damals rechtskräftig verurteilt und verbüßte eine Haftstrafe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen