Ein Toter bei Unfall im Ambergtunnel

Frontal gegen Portal

Ein Toter bei Unfall im Ambergtunnel

Ein 22-jähriger Vorarlberger ist am Donnerstagabend bei einem Autounfall auf der Rheintalautobahn (A14) beim Ambergtunnel in Feldkirch ums Leben gekommen. Der Mann aus Bartholomäberg (Bezirk Bludenz) war gegen 20.15 Uhr alleine in seinem Pkw auf der Überholspur in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs, als er beim Südportal des Tunnels aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und frontal einen Aufprallschutz rammte.

Der Wagen des Mannes kam quer auf der Überholspur zum Stillstand. Der 22-jährige Lenker erlitt tödliche Verletzungen, er starb noch an der Unfallstelle. Der Mann wurde im Wrack eingeklemmt und musste mit der Bergeschere befreit werden. Vermutlich war der Vorarlberger mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Die A14 war in dem Bereich bis 21.15 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen