Fünfköpfige Familie mit Auto in Bachbett gestürzt

Verkehrsunfall

© Kernmayer

Fünfköpfige Familie mit Auto in Bachbett gestürzt

Eine Familie mit drei Kindern ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall im Bregenzerwald mit dem Wagen in das Bachbett der Bregenzerach gestürzt. Das Fahrzeug mit dem 37-jährigen Familienvater am Steuer war auf der Bregenzerwaldstraße (L200) bei Au mit dem Wagen eines 60-jährigen Autolenkers kollidiert. Die 31-jährige Mutter und eines der Kinder mussten verletzt ins Krankenhaus Bregenz eingeliefert werden, alle übrigen Beteiligten überstanden den Unfall unverletzt, so die Polizei.

Der 60-Jährige war gegen 16.00 Uhr mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten, dort stieß er mit dem Auto der Familie zusammen. Durch die Kollision schlitterte das Fahrzeug die angrenzende Böschung hinab und kam auf der linken Fahrzeugseite liegend im Bachbett zum Stillstand, so die Polizei. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen