Rettung kracht im Tunnel in zwei Autos

Vorarlberg

Rettung kracht im Tunnel in zwei Autos

Im Dalaaser Tunnel (Bezirk Bludenz) hat am Sonntagvormittag ein Rettungswagen zwei Pkw touchiert. Verletzt wurde niemand. An allen drei beteiligten Kfz entstand erheblicher Sachschaden. Der Patient im Rettungswagen wurde mit einem Ersatz-Einsatzfahrzeug ins Krankenhaus Bludenz gefahren.

Mit Blaulicht und Sirene transportierte ein 24-jähriger Rettungsfahrer einen Patienten aus dem Klostertal auf der Arlbergschnellstraße (S16). Als der Lenker des Einsatzfahrzeugs im Tunnel einen deutschen Pkw überholen wollte, scherte dieses Autos plötzlich in die Straßenmitte aus. Der Rettungsfahrer konnte nicht mehr ausweichen, touchierte den Pkw des Deutschen, geriet auf die Gegenfahrbahn und streifte den entgegenkommenden Wagen eines Slowenen. Durch die vorrübergehende Sperre der S16 bildeten sich kilometerlange Rückstaus in beiden Fahrtrichtungen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen