Einsturzgefahr: Haus evakuiert

Wien-Penzing

Einsturzgefahr: Haus evakuiert

"Ein Hausbewohner hat uns alarmiert", sagt Feuerwehroffizier Christian Feiler. Um 18.37 Uhr kam die Meldung, wenige Minuten später waren die Einsatzkräfte in der Kienmayergasse 37. Frische Risse kamen den Mietern verdächtig vor. 16 Wohnungen wurden evakuiert, elf Bewohner mussten ins Freie hinaus. Knapp nach 20 Uhr fiel die Entscheidung: Die Bewohner dürfen in dieser Nacht nicht mehr in ihre Wohnungen zurück. "Wir setzen Glasspione, um Veränderungen bei den Rissen beobachten zu können", erklärt Feiler. Ob die Risse mit einer Baustelle in der Nähe zusammenhängen, war Dienstag Abend noch offen.

Diashow Einsturzgefahr in Wien-Penzing

Ein Wohnhaus in Penzing musste evakuiert werden.

Ein Wohnhaus in Penzing musste evakuiert werden.

Ein Wohnhaus in Penzing musste evakuiert werden.

Ein Wohnhaus in Penzing musste evakuiert werden.

Ein Wohnhaus in Penzing musste evakuiert werden.

Ein Wohnhaus in Penzing musste evakuiert werden.

1 / 6


Erst am Samstagnachmittag ist ein Haus auf der äußeren Mariahilfer Straße teilweise eingestürzt und musste von der Feuerwehr evakuiert werden. Einige Mieter konnten auch heute, Dienstag, noch nicht in ihre Räumlichkeiten zurück.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen