Falschparker beißt Polizist ins Bein

Wien-Hietzing

Falschparker beißt Polizist ins Bein

Eine Routinekontrolle endete am Freitag Nachmittag mit Pfefferspray und gleich zwei verletzten Polizisten. Als die Polizisten den Lenker eines falsch geparkten Autos kontrollieren wollten, begann dieser die Beamten wüst zu beschimpfen und zu bedrohen. In Rage stieg er aus seinem Auto aus und attackierte die beiden Polizisten.

Alle landeten im Spital
Im Handgemenge verbiss sich der 27-jährige Lenker in der Wade eines 46-jährigen Beamten. Doch damit nicht genug: Er zückte ein Klappmesser und versuchte zu zu stechen. Erst Pfefferspray beendete die Aggression des Mannes. Der rabiate Lenker wurde festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht, die beiden Polizisten wurden bei dem Vorfall verletzt und wurden ebenfalls behandelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen