Superbühne für Songcontest

Mega-Show

Superbühne für Songcontest

Megabühne für das größte Gesangsspektakel der Welt. Die Bühne für den Song Contest 2015 besticht allein durch ihre Ausmaße: 44 Meter breit, bis zu 14,3 Meter hoch und 22 Meter tief. Im Mittelpunkt steht ein riesiges, symbolisches Auge, das sich aus 1.288 Stelen zusammensetzt. Auf diesen Säulen erzeugt LED-Technik Lichteffekte aller Art.

„Die Vision zum ESC 2015 ist der Brückenschlag von der Vergangenheit in die Gegenwart und Zukunft“, so ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner. Und die oberste Programm-Verantwortliche des ORF weiter: „Das Auge steht als Symbol für diesen Brückenschlag – für ein respektvolles Miteinander zwischen Kulturen, Ländern und Menschen.“

Für die Live-Inszenierung des Musik-Wettstreits in der Wiener Stadthalle hat der ORF eine Startruppe verpflichtet, die der Bühnenshow internationales Top­format verleihen soll:

  • Florian Wieder, Creative Producer und Production Designer: Der Bühnen-Designer aus München zeichnet für die Optik von TV-Shows wie Schlag den Raab und DSDS sowie Bühnen für Beyoncé, Jennifer Lopez, U2 und Robbie Williams verantwortlich.
  • Al Gurdon, Lichtdesigner: Gilt als einer der weltweit besten Lichtdesigner und arbeitet u. a. für die Halftime-Shows des Super Bowl, Victoria’s Secret und American Idol.
  • Kurt Pongratz, Leiter des Bühnenteams. Der Chefregisseur des ORF inszenierte u. a. Dancing Stars, Starmania und Die große Chance. Pongratz leitet das gesamte Bühnenteam für den Song Contest in Wien (19. bis 23. Mai).

A. Sachs

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen