Jagd auf 
die Mutter von Rosalie

Nach Deutschland entführt?

Jagd auf 
die Mutter von Rosalie

Fieberhaft fahndet die Kripo nach einem entführten Mädchen und dessen Mutter.

Seit zwölf Tagen bekommt Helmut Kratochwil kein Auge mehr zu. Zu groß ist seine Angst um sein Töchterchen Rosalie. Das zweijährige Mädchen ist seit einem Besuchstag bei der Mutter spurlos verschwunden, die alleinige Obsorge für das Kind hat der Vater. Jetzt fahndet das Bundeskriminalamt offiziell nach der Mutter und der kleinen Rosalie.

Die Mutter meldete sich aus ihrem Versteck
Der Vater befürchtet, dass sich die Mutter, die ihrerseits gegen Kratochwil schwere Vorwürfe erhebt, nach Deutschland abgesetzt hat. „Sie ist gebürtige Deutsche und hat dort Verwandtschaft“, sagte er.

Bei ÖSTERREICH meldete sich ein Mittelsmann der Mutter. Die ließ ausrichten: „Ich bleibe in meinem Versteck, Rosalie kehrt nicht nach Wien zurück.“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten