Wien-Wahl: Match zwischen SPÖ und FPÖ

Bürgermeister-Duell

Wien-Wahl: Match zwischen SPÖ und FPÖ

In diesem Jahr wird in Wien gewählt – und obwohl es noch keinen Termin für den Urnengang gibt, ist eines schon fix: Die Wahl wird ein Match zwischen SPÖ und FPÖ.

Rückblick
Bei der letzten Gemeinderatswahl 2010 rutschte die SPÖ knapp unter 45 Prozent und musste mit den Grünen in die Koalition. Erklärtes Ziel von SPÖ-Landesparteichef und Bürgermeister Michael Häupl: Die Absolute für die SPÖ in Wien zurückholen und endlich wieder alleine regieren.

H.C. Strache hingegen will mit seiner FPÖ die SPÖ als stärkste Partei in Wien ablösen. Wahlziel: Mindestens 33 Prozent und den Job des Bürgermeisters.

SPÖ verliert, FPÖ stagniert
Bei den Nationalratswahlen und EU-Wahlen blieb die SPÖ in Wien unter ihrem Ergebnis bei der Wien-Wahl – die Absolute scheint nicht in Reichweite. Aber auch die FPÖ verlor von Wahl zu Wahl – von den erträumten 33 % ist auch sie weit entfernt. In der jüngsten Gallup-Umfrage von ÖSTERREICH liegt die SPÖ bei 38 Prozent, die FPÖ bei 25 – beide weit entfernt von ihren Wahlzielen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen