Sonderthema:
Wiener Polizei erwischte zwei Serieneinbrecher

Vier Fälle geklärt

Wiener Polizei erwischte zwei Serieneinbrecher

Die Wiener Polizei hat zwei Serieneinbrechern das Handwerk gelegt. Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) schnappte die beiden am 8. August um die Mittagszeit nach einem Einbruch in einer Wohnung in der Posthorngasse in Landstraße. Weitere Ermittlungen des Landeskriminalamtes führten zu einer Bunkerwohnung in Ottakring.

Dort entdeckten die Ermittler Taschen, Armbanduhren, Schmuck, PCs, Tablets, Notebooks, Smartphones sowie einen Beamer und Bekleidung im Wert von etwa 5.000 Euro. Einer der beiden Verdächtigen - zwei Georgier im Alter von 28 bzw. 35 Jahren - trug eine Armbanduhr, die kurz zuvor bei einem Einbruch am Alsergrund entwendet worden war.

Über dieses Diebesgut klärten die Ermittler drei weitere Wohnungseinbrüche in Wien und Niederösterreich, bei denen die Täter zuerst jeweils die Türspione der Eingangstüren mit Papier oder Karton verklebt hatten. Der 35-Jährige zeigte sich teilgeständig. Der 28-Jährige, der bereits 2014 wegen ähnlicher Vorwürfe vor Gericht gestanden war, bestritt, etwas mit den Einbrüchen zu tun zu haben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten