47 Prozent für Neue Mittelschule

ÖSTERREICH-Umfrage

© APA

47 Prozent für Neue Mittelschule

Die Diskussion um die Neue Mittelschule spaltet das Land. Auf der einen Seite stehen jene, die in der gemeinsamen Schule für 10- bis 14-Jährige einen „Einheitsbrei“ befürchten. Die Befürworter einer Gesamtschule sehen hingegen dringenden Handlungsbedarf, nicht zuletzt aufgrund der schlechten PISA-Ergebnisse der vergangenen Jahre.

Polarisierung
Eine Umfrage, die das Gallup-Institut exklusiv für ÖSTERREICH durchgeführt hat, bestätigt die Polarisierung: 47 Prozent der Befragten befürworten eine gemeinsame Schule für 10- bis 14-Jährige, 42 Prozent lehnen sie ab. 8 Prozent sind unentschlossen. Interessante Detail-Ergebnisse: Vor allem Männer sprechen sich für die Gesamtschule aus (52 Prozent, nur 42 Prozent Frauen). Besonders hoch ist der Anteil der Befürworter bei Beziehern von sehr niedrigem (bis 1.799 Euro.) beziehungsweise von sehr hohem Einkommen (ab 3.300 Euro). Besonders groß ist die Zustimmung unter den SPÖ-Wählern: Ganze 69 Prozent sind für die Neue Mittelschule, bei den ÖVP-Wählern verhält es sich naturgemäß umgekehrt: 65 Prozent lehnen sie ab. Die Spaltung verläuft auch quer durch die Opposition: Sehr hoch ist die Ablehnung bei BZÖ- und FPÖ-Sympathisanten (78 beziehungsweise 64 Prozent). Die Grün-Wähler sind zu 58 Prozent für die Neue Mittelschule.

Letzte Chance
Morgen Sonntag treffen Bildungsministerin Claudia Schmied (SPÖ) und Wissenschaftsminister Johannes Hahn (ÖVP) zu einer allerletzten Gesprächsrunde zusammen. Damit die Modellregionen der Neuen Mittelschule 2008 gestartet werden können, muss sie kommenden Mittwoch im Ministerrat beschlossen werden. Doch die ÖVP steigt auf die Bremse: „Qualität geht vor Tempo“, so Hahn. Als Knackpunkt der Gespräche gilt die Mitbestimmung der Schulpartner. Hahn besteht auf einer „qualifizierten Mehrheit“ von Eltern-, Lehrer- und Schülervertretern. ÖVP-Bildungssprecher Fritz Neugebauer sprach sogar von einer „Zwei-Drittel-Mehrheit“ im Schulgemeinschaftsausschuss. Schmied verlangt nur die Zustimmung der Eltern von jenen Kindern, die an einem Schulversuch zur Neuen Mittelschule teilnehmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen