Hahn-Schwiegermutter

"Stehe für Volksbegehren bereit"

ÖSTERREICH: Sie kämpfen gegen Moscheen in dicht bebauten Gebieten. Wie sehen Sie die Schweizer Abstimmung?
Hannelore Schuster: Es ist der Beweis, dass die Politik die massiven Ängste der Bevölkerung ignoriert und versagt hat. Zuerst kommt sichtbar das Minarett, dann die Scharia und der islamische Staat.

ÖSTERREICH: Wie soll Ihr Kampf gegen das Islamzentrum in Wien-Brigittenau weitergehen? Planen Sie nun ein Volksbegehren?
Schuster: Liebend gern. Ich stehe bereit, wenn das kein „Ausländer raus“-Begehren ist. Das wäre unrealistisch. Es muss gegen Parallelgesellschaften und für Integration sein.

ÖSTERREICH: Wie sollte so etwas funktionieren?
Schuster: Es geht nur, wenn irgendwer, etwa die FPÖ, die Infrastruktur zahlt. Wir sind für neue Wege der Integration, wollen aber auch zeigen, dass der Islam Fehler macht: Sie wollen Toleranz, sind aber in Wahrheit selbst intolerant.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen