Armin Wolf hängt an Karenz Urlaub an

ORF-Starmoderator

Armin Wolf hängt an Karenz Urlaub an

Der ORF muss länger als geplant auf seinen prominenten News-Anchorman Armin Wolf (43) verzichten. Der populäre Moderator der ZIB 2 kehrt nach seiner siebenmonatigen Bildungskarenz nicht wie geplant Anfang Mai auf den ORF-Bildschirm zurück, sondern erst im Juni, bestätigt der ORF auf Anfrage von ÖSTERREICH. Wolf hängt an seine Karenz noch einen mehrwöchigen Urlaub an, heißt es dazu aus dem ORF. Noch steht nicht exakt fest, wann der gebürtige Innsbrucker wieder in der ZIB II zu sehen sein wird.

Personalnot.
Dabei wollte Wolf seine Auszeit sogar bis Juli verlängern. Doch wegen des Abgangs von Zeit im Bild-Präsentatorin Danielle Spera, die im Sommer die Leitung des Jüdischen Museums Wien übernehmen wird, herrscht in der Nachrichtenabteilung des ORF ohnedies Personalnot. Schließlich verständigten sich der ORF und sein Starmoderator auf den Juni.

Wolf hatte sich im Oktober 2009 in die Karenz verabschiedet, um sein MBA-Studium in Berlin abzuschließen – ÖSTERREICH hatte darüber als erste Zeitung berichtet.

„Ich werde viel lesen, vielleicht Klavierstunden nehmen, Freunde treffen, meinen Stiefsohn vor dem Einschlafen vorlesen, mit meiner Frau ins Kino, in die Oper und ins Theater gehen“, schwärmte der TV-Star damals im Interview mit TV-AUSTRIA von seiner Auszeit. Jetzt kann er das noch länger tun.(als)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen