ORF überträgt Türken-Debatte live

Brisant

ORF überträgt Türken-Debatte live

Ausgerechnet die Schwiegermutter von EU-Kommissar Johannes Hahn führte in Wien-Brigittenau den Aufstand gegen den Ausbau eines Islam-Zen­trums an. Sie hat sich inzwischen mit Wiener Neustädter Schrebergärtnern vernetzt, die ebenfalls massiv eine Moschee bekämpfen – allen gemeinsam ist, dass bei ihren Märschen auf diverse Rathäuser (fast) immer einer in der ersten Reihe hatscht: FP-Chef Heinz-Christian Strache.

Und sie alle haben heute um 20.15 Uhr einen Fix-Termin im Wiener Odeon-Theater: das ORF-Bürgerforum zum Thema "Türken in Österreich" (live in ORF 2).

Trotz der Absagen von Skandal-Autor Tilo Sarrazin und des umstrittenen türkischen Botschafters Kadri Ecvet Tezcan, der die Österreicher hart kritisiert hatte, ist in der Live-Debatte also für jede Menge Zündstoff gesorgt.

Feuertaufe für Münire Inam
Denn Neo-Moderatorin Münire Inam, die als Muttersprache Deutsch und Türkisch angibt, und Routinier Peter Resetarits sollen die 300 Zuschauer live in die Debatte zwischen FP-Chef Heinz-Christian Strache und VP-Innenministerin Maria Fekter einbinden – und dafür sorgen, dass der Streit um die Frage, was uns so an "unseren Türken" stört, nicht eskaliert.

Eine schwierige Aufgabe, da wohl auch Josef Cap (SP) und die Grüne Alev Korun, selbst türkisch-stämmig, sowie Alt-Rabauke Peter Westenthaler (BZÖ) kräftigst mitmischen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen