Debatte über neue Zucker-Steuer

Aufregung

Debatte über neue Zucker-Steuer

Großbritannien führt eine „Zuckersteuer“ auf Softdrinks wie Cola oder Eistee ein. Auch in Österreich gibt es eine breite Front gegen die picksüßen Getränke. Neue Steuern will aber niemand.

SPÖ-Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser sagt zu ÖSTERREICH: „Bei uns sind zuckerhaltige Getränke schon jetzt höher besteuert. Wir setzen auf ‚Bewusstseinsbildung‘.“ Ähnlich ÖVP-Gesundheitssprecher Erwin Rasinger: „Eine Steuer funktioniert nicht. Dann müssten sie die Sachertorte auch besteuern.“
Ärztekammer-Präsident Artur Wechselberger sagt. „Ich finde eine auffälligere Kennzeichnung über den Zuckergehalt und Obergrenzen besser als neue Steuern.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen