Grüne spotten über KHGs Kinderarzt-Attest

Schlimme Zeiten für Grasser

Grüne spotten über KHGs Kinderarzt-Attest

Samstag hatte es sonnige 26 Grad auf Capri. Karl-Heinz Grasser liegt aber – laut seiner Frau Fiona Swarovski – mit üblem Fieber und einer heimtückischen Lungenentzündung darnieder. Das hat dem 45-Jährigen auch hochoffiziell der Kinderarzt der Familie per Attest ans Gericht bestätigt.

Jetzt spottete die Grünen-Abgeordnete Moser über Grassers Krankschreibung durch einen Kinderarzt. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter witzelte sie: "Wünsche Grasser baldige Genesung [...] und einen Arzt für Erwachsene"

Moser_Grasser_Twitter © Twitter

Grünen-Abgeordnete Gabriela Mosers kompletter Twitter-Eintrag,
(c) twitter/gabi_moser

Wie berichtet, hätte Grasser vor Gericht gegen seinen ehemaligen Steuerberater aussagen sollen. Krankheitsbedingt musste die Verhandlung aber abgesagt werden.

KHG-Anwälte über 
Verhandlung uneins
Grassers Anwalt für Strafsachen, Manfred Ainedter, soll seinem Klienten übrigens von dem Zivilverfahren gegen seinen Ex-Steuerberater im Vorfeld abgeraten haben. Aber das ist sicher nur Zufall.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen