Koalition besetzt gemeinsame Steuerkommission

Gemischter Satz

Koalition besetzt gemeinsame Steuerkommission

Die Koalition hat sich auf die Zusammensetzung der Steuerreformkommission geeinigt. Dem Gremium sollen neben ÖVP-Finanzminister Wilhelm Molterer und SPÖ-Staatssekretär Christoph Matznetter die Wirtschaftsforscher Karl Aiginger (Wifo) und Bernhard Felderer (IHS), vom Finanzministerium Generalsekretär Peter Quantschnigg und Steuer-Sektionschef Wolfgang Nolz sowie je ein Vertreter der Sozialpartner angehören.

Darüber hinaus will die Regierung auch den früheren Finanzminister und Leiter der SPÖ-Expertengruppe zur Steuerreform Ferdinand Lacina sowie Böhler-Uddeholm-Chef und ÖVP-Wirtschaftsberater Claus Raidl in die Kommission berufen.

Beschlossen werden soll die Zusammensetzung der Steuerreformkommission am kommenden Mittwoch im Ministerrat. In der Vorwoche hat sich die Koalition darauf geeinigt, bereits im April die Steuerreformkommission einzurichten. Bis Oktober soll die politische Einigung bei der Steuerreform 2010 erzielt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen