Sonderthema:
Minister steigt bei Selbstfahr-Autos ein

20 Mio. Förderung

Minister steigt bei Selbstfahr-Autos ein

Schon in diesem Herbst sollen in Österreich Testfahrten mit selbstfahrenden Autos starten. Der neue Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) präsentierte am Mittwoch zusammen mit Kapsch einen Aktionsplan, damit Österreich bei der neuen Technik ganz vorne mitmischen kann.

  • 20 Millionen Euro stellt Leichtfrieds Ministerium als Förderung zur Verfügung, für die Projekte kann man sich sofort bewerben. Das Geld soll in Laborstrecken und Technologieentwicklung investiert werden.
  • Teststrecken. Neben den Tests auf regulären Straßen – womit laut Leichtfried zunächst Autobahnen gemeint sind – werden die neuen Technologien auch in sogenannten „Testumgebungen“ erprobt. Die Hälfte der Fördersumme steht für Projekte bereit, die sofort beginnen können. Weitere 20 Millionen Euro sollen die Unternehmen selbst aufbringen.

Bewerbungen für die Testregionen erwartet der Minister aus ganz Österreich – wobei sein Heimatbundesland Steiermark mit der Autoindustrie rund um Graz die Nase vorne haben dürfte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen