Pörtschach

Party zu laut: Strache entschuldigt sich

Die Feier war doch ein bisschen heftig: „Poltergeist“ HC Strache hat sich am Samstag bei den betuchten Bewohnern der Hotelanlage Werzer in Pörtschach entschuldigt. „Als Wiedergutmachung hat er uns spontan zu einer Getränkerunde eingeladen“, so ein betroffener Millionär.

Zuvor hatten sich verärgerte Wohnungseigentümer beim Frühstück zusammengerottet und Strache wegen des Lärms zur Rede gestellt. „Kommt nicht mehr vor“, versprach er – und spendierte eine Flasche Sekt. Nach einem Zechgelage war Strache Samstagnacht in der Wohnung eines Freundes, wo am Balkon kräftig weitergefeiert wurde.

(wru)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen