Sonderthema:
Pilz schwänzte 20% der NR-Sitzungen

Groll

© APA

Pilz schwänzte 20% der NR-Sitzungen

Nachdem wir von Josef Prölls anstehendem Honeymoon auf Mauritius berichtet hatten, echauffierte sich der grüne Peter Pilz. Es sei unerhört, dass der VP-Chef eine Sondersitzung im Parlament verpasse. Das will ein VP-Mann nicht auf dem VP-Vize sitzen lassen: „Der Josef Pröll arbeitet das ganze Jahr hindurch sicher tausendmal mehr als der Herr Pilz.“ Wie schaut es also mit dem Sitzungsfleiß von Pilz aus?

Fehlstunden
Der Grüne hat von den bisher 23 Parlamentssitzungen im Jahr 2009 tatsächlich fünf Sessionen ausgelassen. Der hauptberufliche Parlamentarier hat damit immerhin rund 20 Prozent der Sitzungen gefehlt. Zu Sondersitzungen und U-Ausschüssen erscheint Pilz freilich immer brav im Parlament. Genauso wie Pröll zu Ministerräten …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen