Wie Strache Bürgermeister werden will

FP-Wahlziel

Wie Strache Bürgermeister werden will

Der blaue Wahlkampf-Motor läuft längst auf Hochtouren: "Im Herbst haben wir 150.000 Haushalte besucht, 30.000 waren es heuer schon. Bis zur Wahl wollen wir weitere 150.000 Wiener besuchen", berichtet Strache-Statthalter Johann Gudenus. Er erklärt weiter: "Dazu wird es in den Hoffnungsbezirken Simmering, wo wir Nr. 1 werden wollen, Favoriten, Floridsdorf und Donaustadt massive Straßenpräsenz der FPÖ und im Sommer die HC-Strache-Bädertour geben."

Youtube und Facebook bis zum Abwinken runden den "Angriff der FPÖ auf die Vormacht der SPÖ", so Gudenus, ab. "Unser wahlziel ist, dass wir deutlich über 30 Prozent liegen", erklärte am Dienstag auch HC Strache, der eigentliche Spitzenkandidat, der damit kämpft, nur als Bundespolitiker und nicht als Wiener Kandidat wahrgenommen zu werden.

Und nach der Wahl? "Wir reden mit allen, auch der SPÖ. aber ein Allmachtsentzug für die SP durch eine bunte Koalition wäre schon reizvoll", nennt Gudenus das eigentliche Wahlziel.

Josef Galley

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten