"> Wirbel um Sex-Fragen bei PISA-Tests
Wirbel um Sex-Fragen bei PISA-Tests

Eltern wehren sich

Wirbel um Sex-Fragen bei PISA-Tests

Nur wenige Wochen nachdem Eltern gegen Zusatzfragen bei den Testungen zu den Bildungsstandards protestiert hatten, gibt es erneut Kritik an Begleitfragebögen des Bundesinstituts für Bildungsforschung (BIFIE). Bei den derzeit laufenden PISA-Tests sollen die 14- bzw. 15-jährigen Schüler u.a. gefragt werden, wie oft sie im vergangenen Monat sexuell aktiv waren, ob sie in diesem Zeitraum einen Elternteil "gewalttätig verletzt" hätten oder von Lehrern geschlagen oder gemobbt wurden.

Der kritisierte Fragebogen

BIFIE dementiert
Das BIFIE bestreitet dies: "Alle diesbezüglichen Behauptungen sind frei erfunden." In einem der vier Zusatzfragebögen werde lediglich die Frage gestellt: "Hattest du im letzten Jahr eine feste Freundin/einen festen Freund?"

BIFIE-Direktor Günther Haider wies darauf hin, dass ein Teil der kritisierten Fragen schon bei einer früheren PISA-Studie gestellt worden, wenn auch "nicht so direkt".

Eltern-Beschwerden
Im niederösterreichischen Landesschulrat sollen einige schriftliche Beschwerden von Eltern und Lehrern über die Zusatzfragebögen eingegangen sein. Landesschulratspräsident Hermann Helm plant den Medienberichten zufolge Gespräche mit BIFIE und Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S), sollte es keine rasche Lösung geben, werde er die Datenschutzkommission einschalten. Im BIFIE war niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Das BIFIE betonte, selbst nicht für die nationale Zusatzerhebung verantwortlich zu sein, die Fragen wurden von einem Konsortium mehrerer Universitäten unter der Leitung von Ferdinand Eder von der Universität Salzburg erstellt.

Zuvor Wirbel um Eltern-Fragen
Erst Ende April hatte das BIFIE Zusatz-Fragebögen zu den Bildungsstandards zuerst gestoppt und schließlich auf Druck von Elternvertretern verändert. Fragen wie "Fühlst du dich von deinen Eltern geliebt? Welche Berufe haben deine Eltern? Habt ihr eine Waschmaschine zu Hause? Ein Badezimmer?" wurden entfernt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen